Versicherungs-Ratgeber

Was ist beim Vergleich einer Risikolebensversicherung wichtig?

1

Das Leben ist unkalkulierbar und schnell kann in der heutigen Zeit etwas passieren, was die ganze Lebenssituation auf den Kopf stellen kann. Ein Unfall oder eine schwere Krankheit lassen Träume dann ganz schnell platzen, besonders wenn eine Immobilie erworben wurde und darauf noch eine Hypothek besteht.

Auch die Zukunft der Angehörigen ist ungewiss, daher bedarf es einer passenden Absicherung. Eine Risikolebensversicherung dient als Absicherung für einen Todesfall, wobei die Hinterbliebenen die vereinbarte Versicherungssumme erhalten.

Im Vergleich zu einer Kapitallebensversicherung werden hier allerdings keine Beiträge angespart, denn hier geht es nur um den Risikoschutz. Daher sind die monatlichen Prämien auch recht niedrig.

Zuverlässige Absicherung

Zwar stellt eine Risikolebensversicherung kein Muss dar, doch gerade wenn es darum geht, seinen Partner und Kinder abzusichern, ist dieser Schutz sehr viel Wert. Auch wenn im Haushalt Schulden bestehen, zum Beispiel durch einen Immobilienerwerb, kann diese Versicherung als Abdeckung dienen.

Denn sollte der Hauptverdiener versterben, müssten die Hinterbliebenen die Schuldenlast ganz alleine stemmen. Dies ist oftmals nicht möglich und die eigenen vier Wände müssten verkauft werden. Aber nicht nur für Familien ist eine solche Risikolebensversicherung sehr sinnvoll, auch für nicht verheiratet Paare kann sie eine nützliche Police darstellen.

nach oben ↑

Die Versicherungssumme

Bei einem Vergleich einer Risikolebensversicherung spielt vor allem die Versicherungssumme eine wichtige Rolle. Denn diese muss so gewählt werden, dass zum Beispiel vorhandene Schulden komplett abgedeckt sind.

Zudem entsteht durch den Ausfall des Hauptverdieners oftmals eine finanzielle Lücke, die mit der Summe geschlossen werden sollte. Auch kommt es immer auf die jeweilige familiäre Situation an, ob zum Beispiel noch Kinder im Haus sind. Hier kann als Faustformel das 3 bis 5 fache vom Jahresbruttoverdient zu Grunde gelegt werden.

nach oben ↑

Laufzeit vom Vertrag

So ermittelt man die optimale Laufzeit bei einer RisikolebensversicherungEin Vergleich beinhaltet immer mehrere Faktoren, darunter zählt auch die Laufzeit vom Vertrag. Diese kann so gewählt werden, bis sämtliche Schulden einer Hypothek getilgt sind. Oder auch wenn Kinder ihren schulischen Weg abgeschlossen haben und in der Lage sind ihren Unterhalt allein zu verdienen.

Sinnvoll kann es zudem sein, nicht nur den Tod der Hauptverdieners abzusichern, sondern auch einen möglichen Todesfall des Partners.

Bei verheirateten, kann hier eine sogenannte verbundene Risikolebensversicherung die optimale Lösung sein. Dies ist häufig günstiger und kann flexibler gestaltet werden, also wenn jede Person eine eigene Police abschließen würde.

Bei einem Vergleich sollten verschiedene Lösungen durchkalkuliert werden.

nach oben ↑

Flexible Anpassung

Beim Vergleich einer Risikolebensversicherung sollte vor allem der Punkt einer flexiblen Anpassung genau geprüft werden. Denn im Laufe der Zeit können sich die Lebensverhältnisse ändern und es bedarf einer Anpassung. Hier ist es besonders wichtig, dass der jeweilige Vertrag Möglichkeiten einer Anpassung zulässt. Dies kann zum Beispiel einer Erhöhung der Auszahlungssumme sein.

Eine solche Umgestaltung sollte ohne eine Gesundheitsprüfung auskommen. Bestimmte Ereignisse im Leben, wie zum Beispiel eine Hochzeit, die Geburt eines Kindes oder der Erwerb einer eigenen Immobilie, kann dafür sorgen, dass ein Vertrag bei der Risikolebensversicherung entsprechend angepasst werden muss.

nach oben ↑

Policen und Tarifsysteme richtig prüfen

Viele Versicherungsunternehmen haben dazu eigne Bedingungen in ihren AGBs untergebracht. Diese sollten bei einem Vergleich genau geprüft werden, denn schließlich beträgt die Laufzeit eines solches Vertrages viele Jahre.

Häufig gibt es verschiedene Tarifsysteme, wie zum Beispiel Basis, Komfort und Premium. Dabei werden Anpassungen oftmals nur bei höherwertigen Policen zugelassen. Eine genaue Kalkulation bei der Risikolebensversicherung ist daher sehr wichtig.

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema