Unser Tipp
Versicherungssumme

Risikolebensversicherung: Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

5

Wer sich mit dem Gedanken befasst eine Risikolebensversicherung abzuschließen stellt sich zwangsläufig die Frage, wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Dieser Wert ist sehr individuell und richtet sich stark an die jeweilige Lebenssituation wie Familie, Gehalt und eventuell laufende Kredite.

Folgende Faktoren sind maßgeblich für die Versicherungssumme einer Risikoversicherung

  • persönliche Lebenssituation
  • Bestehende Kredite (z.B. Hauskredit, Autokredit usw.)
  • Lebenshaltungskosten
  • Eintrittsalter und Gesundheit des Versicherungsnehmers
  • Laufzeit der Versicherung

Doch wie für fast alles im Leben gibt es auch für die Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung eine einfache Faustformel.

Soll Ehe- oder Lebenspartner absichert werden

Sollen auch Kinder abgesichert werden

Sollen Autokredit oder Hypothek mit absichert werden


nach oben ↑

Deutsch > Versicherung | Versicherung > Deutsch

Begriff Erklä­rung
Versicherungssumme Bei einer Risikolebensversicherung bezeichnet man die Versicherungssumme als den Betrag, der von der entsprechenden Versicherung im Leistungsfall zu zahlen ist.
Eintrittsalter Das Eintrittsalter ist ein Begriff aus dem Versicherungswesen. Anhand des Eintrittsalters wird geprüft, ob eine Versicherbarkeit noch gegeben ist. Dies betrifft neben weiteren Versicherungen auch die Unfallversicherungen.
Nachversicherungsgarantie Eine Nachversicherungsgarantie ist eine zusätzliche Vertragsklausel, die beim Abschluss einer Risikolebensversicherung vereinbart werden kann.

Diese Vertragsoption ermöglicht dem Versicherungsnehmer eine problemlose Erhöhung der Versicherungssumme bei anlässlich bestimmter Lebensereignisse. Eine erneute Gesundheitsprüfung ist nicht erforderlich.


nach oben ↑

Für wen macht eine Risikolebensversicherung Sinn?

Junge Familien

junge Familie richtig versichernJunge Familien haben in der Regel einen besonders hohen Absicherungsbedarf. Wenn die Kinder noch jung sind die Hausfinanzierung gerade begonnen hat, muss die Versicherungsumme für eine lange Zeit ausreichen.

Zusätzlich sollte die Risikolebensversicherung auch Optionen zur Vertragsanpassung – wie eine Nachversicherungsgarantie oder Verlängerungsoption – beinhalten.

Beispiel Bedarfsberechnung einer jungen Familie:

  • Einkommen: Alleinverdiener; Bruttojahresgehalt 42.000 €
  • Kinder: Ein Kind von 1,5 Jahren
  • Kredite: Autokredit 25.000 € + Einrichtungskredit 6.500 €
  • Wohnsituation: Mietwohnung aber auf der Suche nach einer geeigneten Eigentumswohnung

Berechnung der passenden Versicherungssumme:

  • Bruttojahreseinkommen junge Familie: 5 x 42.000 € = 210.000 €
  • Absicherung Kredite: 31.500 € x 1,2 = 37.800 €
  • Empfohlene Versicherungssumme: 247.800 € aufgerundet = 250.000 €

TIPP: Nachversicherungsgarantie vereinbaren

Paare ohne Kinder

Versicherungssumme für PaareBei Paaren die keine Kinder absichern müssen, ist eine gegenseitige Absicherung sowie die Absicherung von gemeinsamer Kredite am wichtigsten.

Sollten Kinder für die Zukunft nicht ausgeschlossen sein, sollte hier der Versicherungsvertrag entsprechende Anpassungsoptionen beinhalten.

Beispiel Bedarfsberechnung kinderloses Paar:

  • Einkommen: Gemeinsames Bruttojahresgehalt: 68.000 €
  • Kredite: Hauskredit 125.000 € (aktuelle Restschuld) + Autokredit 25.000 €
  • Wohnsituation: Wohnen im eigenen Haus

Berechnung der passenden Versicherungssumme:

  • Bruttojahreseinkommen Paar: 3 x 68.000 € = 204.000 €
  • Absicherung Kredite: 150.000 € x 1,2 = 180.000 €
  • Empfohlene Versicherungssumme: 384.000 € aufgerundet = 400.000 €

TIPP: Anpassungsoptionen vereinbaren

nach oben ↑

Fazit

Warum geben wir bei der Faustformel für Kreditsumme das 1,2 fache an, obwohl viele nur mit dem 1,0 fachen rechnen. Der Grund ist, dass man im Vorfeld nicht genau sagen kann, ob weitere Ablösegebühren oder Kreditverlängerung von Nöten sind.

Wie bei jeder neuen Versicherung ist es auch bei einer Risikolebensversicherung wichtig, den genauen Versicherungsbedarf zu ermitteln.

Bei einer Versicherung, die mehrere Jahre läuft, sollte man kommende Veränderungen der Lebenssituation wie z.B. Kinderplanung, Hausbau oder Wohnungskauf mit berücksichtigen.

1 Kommentar

Deine Meinung zu dem Thema

Ich akzeptiere